Bilder.Bücher.Bytes: Den laufenden Bilder nacherzählen

Die Podcastepisoden des Volkskunde-Kongresses “Bilder.Bücher.Bytes” 2007:
Die auf dem Stativ aufgebaute Videokamera und der neugierige Ethnologe – das kann für den Interviewpartner schon eine bedrückende Situation sein. Für den Ethnologen ist es eine Herausforderung in einem wissenschaftlichen Videointerview eine familiäre Gesprächsatmosphäre zu erschaffen. Im Interview mit Sebastian Schmidt spricht Dr. Risi über Chancen, Risiken und Nebenwirkungen des Einsatzes von Filmbildern im qualitativen Interview.

“Vieles ist im Moment noch ein Ausprobieren. Ich erachte es als grunsätzlich sehr wichtig, eine familiäre Gesprächsatmosphäre zu schaffen. Ein Patentrezept gibt es dafür natürlich nicht – die Leute reagieren ja auch ganz anders. Der Versuch sollte aber da sein, den Leuten die Angst vor der Kamera zu nehmen: Das ist die große Herausforderung.”

[mehr über Dr. Risi und seinen Vortrag]

Es gibt noch keine Kommentare. Einen Kommentar schreiben: