Das Monster von Morbach

Das Monster von Morbach

Inhaltsverzeichnis
Mainzer Beiträge zur Kulturanthropologie/Volkskunde Band 2

Matthias Burgard
Das Monster von Morbach
Eine moderne Sage des Internetzeitalters

Münster/New York/München /Berlin 2008. 96 Seiten
ISSN 1864-6387
ISBN 978-3-8309-2043-4
Preis: € 19,90
Buch bestellen

Haben Sie schon einmal etwas über das Monster von Morbach gehört? Mit dieser Frage beginnt eine abenteuerliche Erzählung, die seit einigen Jahren vor allem im Internet kursiert. Thema ist die angeblich letzte Sichtung eines Werwolfes in Deutschland, die sich im Jahre 1988 in der Hunsrück-Gemeinde Morbach zugetragen haben soll. Der Verfasser der vorliegenden Studie hat sich auf die Spurensuche nach diesem ominösen Monster begeben. Dabei bedient er sich des Instrumentariums der volkskundlichen Erzählforschung, geht dem Phänomen sagenhafter Berichte in der Gegenwart nach und untersucht speziell die Geschichte der Werwölfe von der Antike bis heute. The Morbach Monster erscheint am Ende als moderne Sage im alten Gewand, deren Funktion und Verbreitung in enger Beziehung zur Präsenz amerikanischer Truppen in Rheinland-Pfalz stehen.

Autoreninfo
Matthias Burgard studierte Kulturanthropologie/Volkskunde und Soziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und wurde 2007 graduiert. Seither arbeitet er als Doktorand zu Fragen der Migrationsforschung.

Filme zum Thema