Dokumentarfilme aus der Mainzer Kulturanthropologie/Volkskunde

In der Reihe „Dokumentarfilme aus der Mainzer Kulturanthropologie/Volkskunde“ der Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz e.V. sind bisher die folgenden Dokumentarfilme erschienen. Alle DVDs der Filme können auf Anfrage über die Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz e.V. bestellt werden.

Bisher erschienene Filme

Über Geschichte stolpern

Zara Rudow
Über Geschichte stolpern
Steine der Erinnerung an die Opfer der NS-Zeit in Mainz
Produktion: Mainz 2018. 14 Min.
Dokumentarfilme aus der Mainzer Kulturanthropologie/Volkskunde 3
Hrsg. von der Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz e.V.
(mehr Informationen zum Dokumentarfilm)

 

Das Private ist politisch

Johanne Lefeldt, Thomas Schneider & Michael Simon
Das Private ist politisch
Erinnerungen an 1968. Ein filmisches Experiment zur Medien- und Quellenkonvergenz
Produktion: Mainz 2018. 16 Min.
Dokumentarfilme aus der Mainzer Kulturanthropologie/Volkskunde 2
Hrsg. von der Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz e.V.
(mehr Informationen zum Dokumentarfilm)

 

Lass Dir die Fremde zur Heimat, aber die Heimat nie zur Fremde werden!

Lena Klein, Johanne Lefeldt, Thomas Schneider & Michael Simon
Lass Dir die Fremde zur Heimat, aber die Heimat nie zur Fremde werden!
62 Jahre St. Anna-Fest in Mähring/Oberpfalz. Eine filmische Begegnung
Produktion: Mainz 2014/15. 31 Min.
Dokumentarfilme aus der Mainzer Kulturanthropologie/Volkskunde 1
Hrsg. von der Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz e.V.
(mehr Informationen zum Dokumentarfilm)