21 / 2007 Berufsfeldorientierung

Semaphor, Cuxhaven, Quelle: M. Simon

Ausgabe 21 / 2007 – Inhaltsverzeichnis

 

Schwerpunktthema “Berufsfeldorientierung”

Michael Schimek
Menschen und Dinge – das Berufsfeld Museum

Gisela Grasmück
Kulturwissenschaft und Sponsoring in einem Wirtschaftsunternehmen

Martina Schindelka
Kulturanthropologie / Volkskunde und Fernsehjournalismus

Wolfgang Fritzsche
Lust und Last eines freiberuflichen Kulturwissenschaftlers

______________________________________________________________________

Abschlussarbeiten

Saskia Gregorius
Kino in der Nachkriegszeit in der Provinz

Anne-Christin Lux
Christian Franz Paullini und die “Dreckapotheke”

Eva Malz
Die Loreley – Geschichte und Rezeption einer literarischen Gestalt im 20. Jahrhundert

Timo Scherne
Frühjahr 1945 – Lebensgeschichtliche Erzählungen über das Kriegsende in der Pfalz

Katja Schönberger
Das Phänomen “Harry Potter”– wie & warum ein „Kinderbuch“ die Erwachsenen “verzaubert”

Andrea Steinbrecher
Der Bad Kreuznacher Jahrmarkt

______________________________________________________________________

Beiträge

Timo Heimerdinger, Christopher Scholtz
Beobachtete Selbstbeobachtung. Ein methodisches Instrument der hermeneutischen Kulturanalyse

Linda Bertram, Martin Weber, Werner F. Kümmel
Hausaufbahrungen im 20. Jahrhundert – ihre Entwicklung am Beispiel von Mainz-Bretzenheim und Rüdesheim-Eibingen

Kurt Uhlenbruck
Arbeit in der Werlauer Erzgrube Gute Hoffnung, Prinzenstein

Esther Kronsbein, Amilcar Sosa y Fink
Gab es einen Thingplatz in Mainz?

______________________________________________________________________

Berichte

Thomas Schneider
Jubiläumssymposium: “Mikro vs. makro: Regionale Kultur im globalisierten Kontext”

Christina Niem
Tagung: “Beziehungsgeschichten. Minderheiten und Mehrheiten in der Erzählkultur”

Jahresbericht 2006

______________________________________________________________________

Buchbesprechungen

“Menschen zwischen zwei Welten. Auswanderung, Ansiedlung, Akkulturation”

“Das Ende des Zweiten Weltkrieges in der Nordpfalz”

“Luisenburg. Ein vergessener Landschaftsgarten der Frühromantik”